Pumpen definieren / Spalten wählen

Dieses Fenster wird vom Fenster Pumpen bearbeiten aus aufgerufen. Es hat zwei Hauptfunktionen, von denen Sie zunächst eine Funktion wählen müssen. Abhängig von der gewählten Funktion ändert sich das Aussehen des Fensters.

  1. Pumpen definieren
    Sie können in den unteren Eingabefeldern eine neue Pumpe anlegen, indem Sie eine neue, noch nicht verwendete Nummer und eine Bezeichnung eingeben und dann den Schalter zufügen betätigen. Sie können eine in der Liste angezeigte Pumpe markieren und durch den gleichnamigen Schalter löschen. Sie können die Bezeichnung einer vorhandenen Pumpe in dem Eingabefeld unter der Liste ändern. Diese Aktionen werden sofort nach dem Betätigen des zugehörigen Schalters wirksam. Im Falle der Löschung erfolgt zuvor noch eine Sicherheitsabfrage. Das Löschen ist nicht möglich, wenn die Pumpe schon in Lieferscheinen oder Dispo-Aufträgen vorkommt. Zusammen mit der Löschung einer Pumpe werden alle für diese Pumpe definierten Leistungen gelöscht, sowohl übergreifend wie baustellenweise.
    Die hier definierten Pumpen gelten in allen Mandanten und - falls vorhanden - auch in der separaten Anwendung Dispo.NET.

  2. Spalten auswählen
    Markieren Sie in der linken Liste der Reihe nach diejenigen Pumpen, die Sie persönlich bearbeiten wollen, und betätigen Sie jeweils den Schalter Pfeil-rechts. Um eine Pumpe aus der Liste der zu bearbeitenden Pumpen zu entfernen, markieren Sie die Pumpe in der rechten Liste und betätigen den Schalter Pfeil-links.
    Die Reihenfolge der Pumpen können Sie mit den vertikalen Pfeil-Schaltern für die jeweils markierte Pumpe ändern. In der hier gewählten Reihenfolge werden die Pumpen im übergeordneten Fenster angezeigt, sowohl übergreifend als auch baustellenweise. Die Änderungen werden dann wirksam, wenn Sie den Schalter Speichern betätigen.