Anmelden

Um mit Ihren Daten arbeiten zu können müssen Sie sich erst mit dem Server verbinden, der Ihnen diese Daten zur Verfügung stellt. Die dazu nötigen Verbindungsdaten geben Sie in diesem Fenster an.


Server:
geben Sie hier die IP-Adresse des Servers an. Hostnamen sind erlaubt.

Port & Datenkompression:
geben Sie hier den Port des Servers an. Hierbei wird zwischen 2 Ports am Server unterschieden. Auf dem einen Port werden die Transferedaten (Daten die zwischen Client u. Server ausgetauscht werden) komprimiert und auf dem anderen nicht. Sollten Sie den Port mit der Datenkompression verwenden, so müssen Sie auch die Datenkompression aktivieren (Häkchen). Analog dazu deaktivieren Sie die Datenkompression, wenn Sie den Port ohne Datenkompression verwenden möchten.

Standard Ports:

Port ohne Kompression: 22244
Port mit Kompression: 22233

Wann verwende ich welchen Port:

Den Port mit der Datenkompression sollte man verwenden, wenn man über das Internet auf den Server zugreift. Hierbei wird die Datenmenge möglichst klein gehalten und die Daten werden aus Sicherheitsgründen in verschlüsselter Form übertragen. Leider kostet diese Funktionalität den beiden Instanzen (Client - Server) aber einiges an Rechenzeit, wodurch der Übertragungsvorgang etwas ausbremst wird. Aus diesem Grund sollten Sie bei einer schnellen Datenleitung (LAN o. sogar Client local am Server) die Kompressionsmethode nicht verwenden. Im Endeffekt wurden diese beiden Wege aus Geschwindigkeits- und Sicherheitsgründen entwickelt. Daher sollten Sie im geschützten Netz den schnellsten Weg (herausfinden durch probieren) und im ungeschützten Netz (Internet) die Kompressionsmethode wegen ihrer Datensicherheit wählen.

Mit Server verbinden:
Haben Sie alle Daten korrekt eingetragen, dann wird bei erfolreichen verbinden in grüner Schrift "verbunden" erscheinen. Andern Falls wird in rot "nicht verbunden" dastehen.

Login:
Geben Sie hier Ihre Benutzerdaten an, die für den gewünschten Mandanten gültig sind. Verwaltet werden die Benutzer in den Personen. Melden Sie sich immer nur unter Ihrem eigenen Benutzernamen und nur einmal gleichzeitig an. Wenn ein Benutzer gleichzeitig mehrfach angemeldet wäre, können Probleme auftreten, zum Beispiel bei der Gleichzeitigkeitssperre während kritischer Verarbeitungsoperationen oder wegen gleicher Druckdateinamen.


Für den Fall, dass Sie im Wechsel mit zwei verschiedenen Servern arbeiten müssen, können Sie mit der Taste F2 zwischen dem einen und dem anderen Servernamen hin- und herwechseln. Das funktioniert erst dann, nachdem Sie zum ersten Mal einen zweiten, anderen Servernamen eingegeben und sich eingeloggt haben.