Lieferschein ändern (Artikel)

Sie können in der gewählen Auswahlspanne die Artikelnummer in unberechneten Lieferscheinen in einer Aktion gemeinsam ändern. Wählen Sie die Auswahlspanne und die alte (zu ersetzende) und die neue Artikelnummer. Durch Prüfen wird festgestellt, ob es zutreffende Lieferscheinpositionen gibt. Falls das das Fall ist, können Sie eine Kontrollanzeige der Positionen oder gleich die Verarbeitung vornehmen. Der Schalter Prüfen wird nach der Prüfung umfunktioniert zu Auswahl ändern, damit Sie die Auswahlspanne oder die beiden Artikelnummern bei Bedarf vor dem Verarbeiten nochmal ändern können.

Das Verarbeiten beinhaltet die Preisberechnung, falls die Bepreisung nicht für den neuen Artikel (siehe Bepreisungs-Häkchen) oder für den jeweiligen Lieferschein (durch Bepreisungssperre oder Barzahlung) verhindert wird. Die Bepreisung findet ebenfalls dann nicht statt, wenn in einem betroffenen Lieferschein ein Artikel mit dem Kennzeichen "Prozentartikel" enthalten ist.