Import von Toll-Collect-Daten

Das Fenster dient dazu, Maut-Daten, die von Toll-Collect bereitgestellt wurden, in die Beton.NET-Datenbank zu importieren. Als Voraussetzung hierfür muss eine Datei mit den Importformat-Definitionen im Programmverzeichnis des Beton.NET-Servers vorhanden sein und es muss in der Definitionsdatei ein Format enthalten sein, dass zum Format der Toll-Collect-Daten passt.
Es gibt verschieden aufgebaute Übergabedateien von Toll-Collect. Es gibt einerseits monatlich verfügbare abgerechnete Daten, anderereits zeitnah nicht-abgerechnete Daten. Beide Formate unterscheiden sich etwas.

Beim Öffnen des Fensters werden alle vorhandenen, früher eingelesenen Toll-Collect-Daten gelöscht. In der Regel kommen daher beim Import keine vorhandenen Daten vor. Das Häkchen vorhandene Daten überschreiben hat deshalb nur dann eine Bedeutung, wenn innerhalb einer Datei fälschlicherweise doppelte Datensätze vorkommen. Als doppelt gelten Datensätze mit gleichem Datum, Kfz-Kennzeichen und Startzeitpunkt. Ohne gesetztes Häkchen werden solche doppelten Daten signalisiert.

Durch das Häkchen nach Import in Tageseinsatz übernehmen erfolgt nach dem Einlesen die Übernahme der Daten in das Feld "Maut" der zutreffenden Tageseinsätze. Das Häkchen sollte also im Regelfall immer benutzt werden; andernfalls nützt der Import nur bedingt.
Die Anwendung verdichtet die importierten Daten nach Datum und Fahrzeugkennzeichen. Statt Fahrzeugkennzeichen wird über die Fahrzeugstammdaten eine Fahrzeugnumer zugeordnet. Über Datum und Fahrzeugnummer werden die zugehörigen Tageseinsatz-Datensätze ermittelt und dort das Feld "Maut" unabhängig vom bisherigem Inhalt belegt.
Es wird eine Liste der importierten Daten angezeigt. Eine Kontrollanzeige informiert über die Anzahl der eingelesenen Datensätze, der vedichteten und der verarbeiteten Daten. Zwischen den letztgenannten kann es eine Abweichung geben, wenn im bearbeiteten Mandanten nicht für jede Kombination aus Datum und Fahrzeugnummer ein Tageseinsatz-Datensatz existiert.
Toll-Collect-Daten, die sich auf Fahrzeugkennzeichen beziehen, die in den Fahrzeugstammdaten nicht vorkommen, werden ohne Warnung ignoriert.