Fahrzeug-Tages-Einsatz

Das Fenster dient zur Eingabe der Arbeits-/Pausenzeiten, Kilometerstände, Tankung und Maut. Das Fenster zeigt daraus errechnete Werte (wie zum Beispiel Verbrauch pro 100 km) an einschließlich den Bezug zu vorhandenen Lieferscheinen.

Folgende Besonderheiten verdienen Erwähnung:

Die Daten werden mandantenweise geführt, obwohl das Schlüsselfeld "Fahrzeug" und das auswählbare Feld "Fahrer" mandantenübergreifend sind. Sie können einen Datensatz mit gleichem Datum und Fahrzeug in einem anderen Mandanten erzeugen. Unterschiede werden Sie dann unter anderem in den zugehörigen Lieferscheinen sehen. Auch der Fahrzeugtyp eines Fahrzeugs kann in verschiedenen Mandanten unterschiedlich sein.

Der Fahrer wird beim Neuanlegen eines Fahrzeugs aus den Fahrzeugdaten vorbelegt, sofern dort ein Fahrer eingetragen ist. Sie können ihn aber für den jeweiligen Tageseinsatz abweichend eingeben.

Der Anfangskilometerstand wird aus dem höchsten End-Kilometerstand desselben Fahrzeugs vorbelegt.

Die Tätigkeit "Nacharbeit" mit 20 Minuten wird bei der Neueingabe automatisch vorbelegt.

Die Zeiten geben Sie in Stunden und Minuten ein. Kurzeingaben sind möglich, z.B. einstellig, Komma oder Punkt statt Doppelpunkt, zum Beispiel "8.5" wird zu "08:05". Die eingegebenen Zeitangaben werden in der Datenbank als vollständiger Zeitwert mit dem Datum des Fahrzeugtageseinsatzes und der jeweiligen Uhrzeit abgespeichert.

Zur Berechnung werden von den Verkaufspreisen die Einkaufs-(=Herstell)-Kosten abgezogen. Die Verkaufspreise sind ohnehin im Lieferschein hinterlegt. Die Einkaufspreise ermittelt das Programm aus den Artikelpreisen derjenigen Preisliste, die im Lieferschein-Werk als Herstell-Preisliste eingetragen ist.

Zur Neu-Eingabe eines Datensatzes öffnet sich ein eigenes Fenster. Bei erstmaliger Neueingabe nach dem Öffnen des Fahrzeug-Tages-Einsatz-Fensters wird als Datum der nächste Werktag nach dem höchsten überhaupt vorhandenem Einsatzdatum vorgeschlagen. Bei folgenden Neueingaben wird das zuvor verwendete Datum wieder vorgeschlagen. Sie können also bequem nacheinander in einer zusammenhängenden Aktion alle Fahrzeugeinsätze eines Tages eingeben. Trotzdem können Sie das Einsatzdatum abweichend eingeben. - Sie können nur solche Fahrzeuge verwenden, für die für das zuvor gewählte Datum noch kein Tageseinsatz existiert. Andernfalls ist der OK-Schalter nicht aktivierbar. Wenn es kein einziges verfügbares Fahrzeug mehr für den gewünschten Tag gibt, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis. - Die oben angezeigte Datumsspanne und das ggf. daraus ermittelte Vorbelegungsdatum bezieht sich auf alle Mandanten.

Wenn zum Fahrzeug und Datum mindestens ein Lieferschein existiert, dann ist der Schalter zur Lieferschein-Anzeige aktiviert. Bei Betätigung zeigt das Programm ausgewählte Daten der Lieferscheine und der Lieferscheinpositionen an, einschließlich die Deckungssumme DS. Die Deckungssumme wird auch als Summe in das Fahrzeugtageseinsatz-Fenster übernommen.

Wenn sich Daten geändert haben, die sich auf die Berechnung der Summe auswirken, dann erhalten Sie eine Warnung bei der Anzeige des Fahrzeugtageseinsatzes. Sie können dann den Datensatz erneut speichern.

Die Zeitangaben im Fahrzeugtageseinsatz stehen im Zusammenhang mit Zeitangaben in den betroffenen Lieferscheinen. Die Zeitspannen aus Abfahrt und Ankunft (im Werk) aller Lieferscheine zu einem Fahrzeugtageseinsatz sollen sich nicht überschneiden und sie sollen in der Arbeitszeitspanne des Fahrzeugtageseinsatzes liegen. Wenn das erfüllt ist, dann ermittelt das Programm bei Betätigung des Lieferschein-Schalters die Arbeitszeit jedes Lieferscheines durch Einbeziehen der Pausen. In diesem Fall wird in der Lieferscheinliste zusätzlich die Arbeitszeit der Lieferscheine und die spezifische Deckungssumme, bezogen auf die Arbeitszeit der Lieferscheine, angezeigt. Falls die in den Lieferscheinen gespeicherte Arbeitszeit wegen geänderter Pausen nicht mehr aktuell ist, können die Lieferschein-Arbeitszeiten nach Benutzerabfrage gleich aktualisiert werden.
Alternativ gibt es auch den Menüpunkt Einsatzzeiten aktualisieren, um mehrere Datensätze in einer Aktion anzupassen.