Erlösgruppen verwalten

Die Erlösgruppen dienen zum Verbuchen der Rechnungen, Gutschriften und Stornierungen. Das Programm verwendet hierzu die im Artikel bzw. im Fahrzeug definierten Erlösgruppen für Ware bzw. Fracht und ermittelt für den jeweils zutreffenden Steuerschlüssel aus dieser Zuordnung das Erlöskonto. Die Erlöskonten dienen ausschließlich zur Übergabe an die Buchhaltung.

Im Regelfall werden die unter extern angegebenen Konten verwendet. Die beiden folgenden Spalten dienen nur zum Verbuchen interner Rechnungen - das sind solche, bei denen der Kunde das Häkchen "interner Kunde" hat. Das vierte Konto, Aufwand, wird für das Verbuchen von Produktionsgutschriften verwendet.

Sie können keine endgültigen Rechnungen erstellen, solange nicht für die jeweils vorkommenden Erlösgruppen und Steuerschlüssel die Erlöskonten eingestellt sind. Diese Bedingung wird vom Programm geprüft und Sie erhalten gegebenenfalls eine Warnung.

Für Baustellen, die als steuerfrei nach §13b definiert sind, verwendet das Programm statt des steuerschlüssel-abhängigen Kontos dasjenige Konto, welches im Feld Konto für steuerfreie Umsätze eingestellt ist, also unabhängig vom Steuerschlüssel.