Buchungsdatum anpassen

Mit dieser Funktion können Sie das Buchungsdatum korrigieren, wenn Sie beim Erzeugen von Rechnungen versehentlich ein falsches Buchungsdatum eingegeben hatten. Das Buchungsdatum steht in einer Tabelle Buchung, die zur Übergabe an die Finanzbuchhaltung dient. Eine Änderung hat in der Regel nur dann Sinn, wenn Sie die ausgewählten Rechnungen anschließend oder später an die Buchhaltung übergeben wollen.

Zur Sicherheit gegen Fehleingaben können Sie nur eine oder mehrere zusammenhängende Rechnungen mit gleichem Buchungsdatum korrigieren; falls in der ausgewählten Rechnungs-Nummern-Spanne verschiedene Buchungsdaten vorkommen, ist der Schalter Änderungen vornehmen gesperrt. Das neue Buchungsdatum muss anders als das bisher vorhandene Buchungsdatum lauten.

Die Rechnungsnummernauswahl können Sie über die Suche mit F3 vornehmen. Sie können das Buchungsdatum auch für andere Dokumente anpassen: für Gutschriften (aus Rechnung und aus Vergütung), für Frachtgutschriften, für Stornos (aus Rechnung und aus Gutschriften), nicht aber für Produktionsgutschriften und deren Stornos.

Das Häkchen Statistikdatum ... anpassen wirkt sich innerhalb der betroffenen Rechnungen nur auf diejenigen Positionen aus, deren Produktgruppen als zugeordetes Statistikdatum das Buchungsdatum haben. Diese Anpassung steht in keinem Zusammenhang mit der Buchungsübergabe. Sie ist nur bei echten Rechnungen (nicht bei den anderen genannten Dokumenten) sinnvoll.