Werke

Die ID ist eine vom System vergebene fortlaufende Nummer.

Mit dem Sortiercode können Sie z.B. mit Nummern angeben in welcher Reihenfolge die Werke zukünftig sortiert werden sollen.

Das Häkchen inaktiv bewirkt, dass dieses Werk in keinem Suchergebnis (z.B. bei Auftragseingabe) mehr angezeigt wird. Ein inaktives Werk kann nicht mit in die Disposition eingebunden werden, sollte ein Anwender dieses Werk trotzdem verwenden wird dieser darauf hingewiesen.

Register: Allgemein

Straße, PLZ, Ort: Hier geben Sie die Anschrift des Werkes ein.

Durchsatz pro Stunde: In diesem Feld können Sie den maximalen Produktionsdurchsatz des Werkes pro Stunde eingeben.

Produktionskosten pro m³/to: Hier können Sie die Produktionskosten entweder pro m³ oder t angeben.

max. Fahrtdauer: Hier geben Sie die maximale Fahrtdauer an, die das Fahrzeug benötigen darf.

Aufschlag je Tour: In diesem Feld können Sie angeben ob pro Tour ein Aufschlag berechnet werden soll, und wie hoch dieser sein soll.

Menge für Auslastungsdiagramm: Hier geben Sie die voraussichtliche Menge an, die für dieses Werk in Ihrem Auslastungsdiagramm angegeben werden soll.

Durchschnittsgeschwindigkeit (Normalzeit): In diesem Feld können Sie die geschätzte Durschnittsgeschwindigkeit des Fahrzeugs bei normalem Verkehr angeben.

Durchschnittsgeschwindigkeit (RushHour): Hier können Sie die geschätzte Durchschnittsgeschwindigkeit während der RushHour eingeben.

RushHour vormittags/nachmittags: Hier können Sie die Zeiträume für die jeweilige RushHour eingeben.

Geo-Koordinaten:Durch einen Klick auf den grünen Knopf wird ein Werk automatisch auf der Karte plaziert, in Länge und Breite.

letzte LS-Nr: Hier geben Sie die Lieferscheinnummer ein bei der begonnen werden soll.

Labor-ID/Steuerung-ID: Falls Sie mit externen Programmen arbeiten können Sie hier die gewünschte ID eingeben, die für das Labor und die Dosiersteuerung verwendet wird.

letzte Proben-Nr:fortlaufende Nummer der Probewürfel

Produktion/Verwiegung: Legt fest um welche Art von Werk es sich handelt.

Zuordnung in FAKTURA

Hier können die eingegebenen Daten mit Daten aus der FAKTURA verknüpft werden.